Aktuelles Wetter

Anzeige

NEU: 7- Tage Wetter-Vorhersage für Willingen 28.07.2016

meteoblue

NEU: Wetter Webcam Willingen von SOFORT-Gutschein.de

Upland Wetter Webcam Unsere eigene Upland-Wetter Webcam hängt direkt an unserem FIRMEDIA® Büro und sendet jede 10min ein aktuelles Wetter Webcam Foto.

Standort: FIRMEDIA

Aktuelle Wetter Vorhersage für Hessen

Hessenkarte Heute Mittag ist es wechselnd, teils auch stark bewölkt, und es bleibt meist trocken. Nur im östlichen Grenzbereich bilden sich ab den Mittagsstunden erneut einzelne kräftige, teils wieder gewittrige Schauer, in denen der Wind böig auffrischt. Die Höchsttemperatur liegt bei 22 Grad im Bergland, sonst zwischen 23 und bis zu 27 Grad im Rhein-Main-Gebiet. Es weht ein meist nur schwacher Wind aus überwiegend westlichen Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag verdichten sich von Westen die Wolken, und im Westen können dabei bis zum Morgen erste Tropfen Regen fallen. Sonst bleibt es aber noch trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 16 und 12 Grad. Der schwache Wind weht aus unterschiedlichen Richtungen. Am Donnerstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und im Tagesverlauf breitet sich von Westen her schauerartiger, teils auch gewittriger Regen landesweit aus. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 22 Grad in Nordhessen und bis zu 26 Grad im Rhein-Main-Gebiet, im Bergland um 20 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest. In der Nacht zum Freitag fällt bei wechselnder Bewölkung vereinzelt noch schauerartiger Regen. Die Temperatur geht auf 16 bis 13 Grad zurück. Der meist schwache Wind weht aus Südwest. Am Freitag ist es wechselnd bewölkt und es kommt zu örtlichen Schauern, die im Tagesverlauf zumindest im Süden weniger werden. Dort nehmen die Auflockerungen zum Abend zu. Die Temperatur steigt auf 23 bis 27 Grad, im Bergland um 22 Grad. Der Wind weht mäßig, tagsüber zeitweise auch stark böig, aus Südwest. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd, teils nur gering bewölkt und trocken. Die Temperatur sinkt auf 16 bis 12 Grad. Der Wind weht schwach, zeitweise noch mäßig, aus Richtungen um Südwest. Am Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt, meist bleibt es aber trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 22 bis 27 Grad, mit den höchsten Werte im Süden. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest. In der Nacht zum Sonntag sind bei wechselnder Bewölkung vereinzelt Schauer möglich. Die Temperatur sinkt auf 14 bis 11 Grad. Der meist nur schwache Wind weht meist aus Süd.
(Quelle: ©Deutscher Wetterdienst)

JETZT NEU: Gutscheine direkt online kaufen

Aktuelle Wetter Vorhersage für Deutschland

Deutschland Wetter Offenbach, Mittwoch, den 27.07.2016, 11:30 Uhr - "Die feucht-warme Luft der vergangenen Tage befindet sich aufgrund der nur schwachen Luftdruckgegensätze auch heute noch über weiten Teilen des Landes. Insbesondere vom Allgäu übers Vogtland bis nach Südvorpommern und östlich davon muss im Tagesverlauf wieder mit lokalen Unwettern durch Gewitter mit heftigem Starkregen um 30 Liter pro Quadratmeter binnen kurzer Zeit, stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) und kleinkörnigem Hagel gerechnet werden. In den übrigen Gebieten ist von Westen vorübergehend etwas kühlere und trockenere Luft eingeflossen. Das ändert sich aber bereits zum Abend schon wieder, wenn das Frontensystem des Tiefs ARVENN mit Zentrum über der Nordsee auf den Nordwesten übergreift. Die damit verbundenen Regenfälle sind zwar meist nur leichter Natur, der Feuchtenachschub sorgt jedoch dafür, dass am morgigen Donnerstag auch in der Westhälfte Deutschland wieder mit Schauern und Gewittern zu rechnen ist. Die Unwettergefahr ist aber im Vergleich zum heutigen Tag deutlich geringer. Lokale Gewitter mit Starkregen um 20 Liter pro Quadratmeter binnen kurzer Zeit, Windböen bis 60 km/h (bft 7) und kleinkörnigen Hagel sollte man aber trotzdem "auf der Rechnung" haben. Am Freitag und Samstag beschäftigen die Ausläufer des Tiefs BRIGITTE dann vornehmlich die Nordhälfte des Landes. Dort bleibt es leicht wechselhaft mit einzelnen Schauern, während südlich der Mittelgebirge länger die Sonne scheint. Lediglich über der Alb und am Alpenrand ist noch ein dezentes Gewitterrisiko in den Nachmittags- und Abendstunden zu verzeichnen. Die Temperaturen verbleiben dabei im gesamten Vorhersagezeitraum im jahreszeit-entsprechenden Niveau mit Höchstwerten zwischen 20 und 23 Grad an der See, sonst verbreitet um 25 Grad, in Teilen Süddeutschlands örtlich bis nahe 30 Grad. In den Nächten kann bei Tiefstwerten um 15 Grad gut gelüftet werden. Auch der Trend für die kommende Woche sieht leicht wechselhaftes und mäßig warmes Sommerwetter vor." Das erklärt Dipl.-Met. Robert Hausen von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.
(Quelle: ©Deutscher Wetterdienst)

NEU: Das 1. Willingen GIGAPIXEL Panorama aus Willingen

Unterkunft in Willingen finden

Facebook & Google